Sandra Betschart

 

Bewegung war schon immer ein Teil meines Lebens. Mit drei Jahren lernte ich Skifahren, mit fünf besuchte ich Ballettstunden.

Volleyball und  Jazztanz folgten. Im Jahre 2000 begeisterte mich  Kick N Box. Bei dieser Sportart können überschüssigen Energien umgewandelt werden. Im Jahre 2003 kam der Gegenpol hinzu; die Ruhe im Inneren, durch Autogenes Training  und Meditation. Yin Yoga habe ich 2014 entdeckt. Diese sanften Bewegungen konnte ich mit meinem Vorwissen verbinden - es ist für mich eine bewegte Meditation in der es auch ungeübten gelingt, in eine tiefe Entspannung zu kommen.

Das Beobachten der eigenen Gedanken und Emotionen im Alltag gehören zum Übungsfeld und sind fester Bestandteil meines Lebens. All das möchte ich  nicht  missen und es macht mir Freude meine Erfahrungen weiter zu geben

Seit 2003 gebe ich Gruppenkurse und berate Menschen in schwierigen Lebenssituationen.

 

Aus/-und Weiterbildungen:

Dipl. Tanz-und Bewegungstherapeutin

Dipl. Bewegungspädagogin

Therapeutin Autogenes Training  

Yin Yoga

Bachelor in Sozialarbeit

Ausbildung zur Tae Bo Instruktorin (Kick N Box)

 

Seit 2003 wöchentliche Weiterbildung in Meditation sowie innerer Reform

Seit 2012 gebe ich Autogenes Training sowie Kick N Box beim Hochschulsport Luzern